Skip to main content

Starkwerk Silent Druckluft Kompressor SW 477/8 Ölfrei 100L Kessel Flüsterkompressor

Preisvergleich

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*
Hersteller
max. Leistung3x 750Watt 2,25KW / 3 PS
Ansaugleistung370 L/min
Abgabeleistung270 l/min
Öl frei
Tragbar
Akku Betrieben
Digitalanzeige
Lautstärke (dB)69
max. Druck (BAR)8 Bar
Flüstertechnologie
Kesselvolumen (Liter)100 Liter
Gewicht72
Abmessungen19/42/70 cm

Getestet


Gesamtbewertung

87.5%

"100 Liter Ölfrei und leise - Was will man mehr?"

Qualität
90%
Saubere Verarbeitung
Gewicht
75%
Hier lieber zu zweit sein
Preis / Leistung
90%
Stimmt hier voll und ganz
Lautstärke
95%
Besser geht nicht!

Der Starkwerk Silent Druckluft Kompressor SW 477/8 ölfrei im Test!

Wir haben für dich den Starkwerk Silent Druckluftkompressor SW 477/8 getestet und teilen dir in diesem Artikel unsere Ergebnisse mit. Wir verraten dir natürlich, ob er wirklich so flüsterleise ist und welche Vorteile du durch einen Kauf von diesem Kompressor erhältst. Logischerweise erfährst du auch, ob dieser Kompressor einige Nachteile besitzt. Denn nur so ist ein Test ein wirklicher Test.

 

Das Gewicht und die Handhabung

Leider ist der Druckluftkompressor SW 477/8 mit einem Gewicht von 72 Kilogramm so schwer, dass wir ihn nur zu zweit tragen konnten. Und genau aus diesem Grund wurden ihm vom Hersteller auch vier Räder spendiert, damit er im weiteren Verlauf problemlos von einem Ort zum nächsten transportiert werden kann.

Gute Verarbeitung

Nach der Anlieferung mussten wir lediglich die Räder und die Luftfilter montieren. Beides funktionierte mit wenigen Handgriffen: die Räder aufstecken, eine Unterlegscheibe und einen Sicherungssplint aufstecken – schon war das Montieren der Räder fertig. Die Luftfilter konnten noch schneller montiert werden: nur per Hand aufschrauben – gänzlich ohne Werkzeug.

Hierbei stellten wir in unserem Test fest, dass der Starkwerk SW 477/8 sehr gut verarbeitet wurde und die Filter mit Metallgehäusen ummantelt wurden. Zudem erhält jeder der drei Motorblöcke seinen eigenen Luftfilter. Ferner gefielen uns die Kühlergrills sehr gut – auch diese wurden sehr gut verarbeitet. Die Gummiummantelung schützt außerdem vor den heißen Kühlergrills.

Einfache Bedienung garantiert

Bei diesem Kompressor aus dem Hause Starkwerk handelt es sich um ein Gerät, dessen Bedienelemente einfach zu erreichen sind. So befindet sich die Ablassschraube für das Kondenswasser logischerweise auf der unteren Seite und der Ein-/Ausschalter ist auf perfekte Weise von oben erreichbar.

Ebenso ist auf einen Blick der vorhandene Druck ablesbar (es gibt zwei Druckanzeiger) und der serienmäßig vorhandene Wasserabscheider und der Druckregler sind frei zugänglich. Super ist, dass der Druckregler verriegelbar ist. Gleich daneben sitzen die Anschlüsse für den Druckschlauch und dahinter das Sicherheitsventil. Somit wird klar: Eine Bedienung von diesem Kompressor ist einfach und problemlos möglich.

Die Lautstärke vom Starkwerk SW 477/8

Natürlich ist es beim Test von einem Flüsterkompressor enorm wichtig, die tatsächliche Lautstärke beim Arbeiten herauszufinden. Wir haben die Lautstärke in einem Abstand von einem Meter gemessen und können sagen: Er erreicht durchschnittlich 69 db, teilweise sogar nur 68 db. Somit entsprechen die Herstellerangaben der Wahrheit.

Wie lange benötigt der Starkwerk SW 477/8 für den Betriebsdruck

Natürlich ist es für viele wichtig zu wissen, wie lange sie warten müssen, bis der Kompressor den kompletten Betriebsdruck erreicht hat. Und genau deshalb haben wir auch diese Zeit gestoppt. Das Ergebnis lautet: der Kompressor benötigt knapp drei Minuten, bis der Druck aufgebaut und der Tank mit einem Volumen von 100 Litern gefüllt wurde.

Der Druckminderer

Nicht jeder benötigt einen gleich hohen Arbeitsdruck, den der Kompressor erzeugt. Aus diesem Grund erhielt dieser Kompressor einen Druckregler, damit immer ein optimaler Arbeitsdruck vorhanden ist. Der Druckregler lässt sich wie bereits angesprochen, sogar verriegeln, sodass der Druck nicht aus Versehen verändert werden  kann.

Grundsätzlich haben wir in unserem Test festgestellt, dass sich der Druckregler schwer drehen lässt. Dies mag zwar etwas ärgerlich sein, aber hierdurch erhöht sich auch die Sicherheit. Niemand kann so ungewollt den Druck verändern.

Ölfrei

In unserem Test stellten wir fest, dass es sich beim Druckluftkompressor SW 477/8 um ein ölfreies Modell handelt. Diese bieten viele Vorteile:

  • keine Schmierung durch Öl, dadurch geringere Betriebskosten
  • ölfreie Druckluft – perfekt für Lackieren, Airbrush usw.
  • weniger Wartungsarbeiten: Kein Austausch von Öl und Filter
  • umweltfreundlicher

Fazit

Der Starkwerk 477/8 arbeitet in der Tat sehr leise und überschreitet die vom Hersteller angegebene Lautstärke von 69 db nicht. Wir haben in unserem Test festgestellt, dass es sich um ein hochwertiges Gerät handelt, das qualitativ gut verarbeitet wurde. Ebenso faszinierend ist der hohe Tank mit 100 Litern, die sich zudem sehr schnell füllen lassen.

Immerhin besitzt dieser Kompressor eine Abgabeleistung von 270 Liter pro Minute. Wer einen guten Kompressor mit einem hohen Tank und einem hohen Arbeitsdruck sucht, der sich zudem sehr einfach bedienen lässt, kann problemlos zum Starkwerk Druckluftkompressor 477/8 greifen.

[Gesamt:10    Durchschnitt: 3.7/5]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

ShopPreis

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59