Skip to main content

Starkwerk SW 355/8 Silent Flüster Druckluft Kompressor Ölfrei

Preisvergleich

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*
Hersteller
max. Leistung750Watt (0,75KW) / 1 PS
Ansaugleistung40 l/min
Abgabeleistung165 l/min
Öl frei
Tragbar
Akku Betrieben
Digitalanzeige
Lautstärke (dB)64
max. Druck (BAR)8 Bar
Flüstertechnologie
Kesselvolumen (Liter)40 Liter
Gewicht27 KG

Der Starkwerk Druckluftkompressor SW 355/8 ist ein Kompressor, der ölfrei funktioniert und zudem sehr leise ist. Sein Kessel fasst bis zu 40 Liter – bei einem maximalen Druck von 8 bar. Die Abgabeleistung liegt bei 165 Liter pro Minute und ist auch für professionelle Arbeiten ausreichend. Natürlich haben wir auch dieses Modell näher betrachtet und möchten dir nun das vollständige Testergebnis zeigen.

So sieht der Starkwerk SW 355/8 nach der Lieferung aus

Der Starkwerk SW 355/8 präsentiert sich mit einem Gewicht von 27 Kilogramm, weshalb es hier besser wäre, wenn man diesen Kompressor zu zweit aus der Verpackung holt. Dann jedoch erkennt man, dass noch die drei Gummifüße, ein Luftschlauch und ein Luftfilter montiert werden müssen. Natürlich legt der Hersteller das komplette Montagematerial der Lieferung bei – nur das Werkzeug musst du aus deinem eigenen Repertoire nehmen.

Die Füße lassen sich innerhalb weniger Sekunden montieren – die Stellen für die Füße sind ohne Probleme erreichbar. Und jetzt siehst du auch, warum es nur drei Füße sind: Der Kompressor wurde in einer runden Form produziert.

Der Luftfilter muss an der Seite angeschraubt werden und hierzu wird nicht einmal ein Werkzeug benötigt. Im Übrigen handelt es sich hier um ein qualitativ hochwertiges Metallgehäuse. Zum Schluss muss nur noch der Gummischlauch angesteckt werden und das Vergnügen mit dem Flüsterkompressor kann beginnen.

Der erste Eindruck

Der Starkwerk 355/8 ist aufgrund seiner runden Form sehr platzsparend und passt fast in jedes Eck. Zudem lässt er sich dank zweier Griffe problemlos von einem Einsatzort zum nächsten transportieren.

Ebenso übersichtlich wurden bei diesem Flüsterkompressor alle notwendigen Komponenten verbaut: Der Ein- und Ausschalter ist sehr einfach zu erreichen, da er im oberen Bereich montiert wurde. Die Ablassschraube für das Kondenswasser befindet sich natürlich am Boden vom Tank und sollte in regelmäßigen Abständen verwendet werden – am sinnvollsten einmal pro Woche.

Auf das Manometer kannst du ebenfalls jederzeit einen Blick werfen und dank dem Druckminderer kannst du auch bei diesem Starkwerk den gewünschten Arbeitsdruck einstellen.

Beim Motor handelt es um eine Variante mit 750 Watt. Diese Leistung ist unter anderem Schuld daran, dass der Kompressor so leise läuft. Natürlich sorgen auch die Gummifüße nicht nur dafür, dass der Kompressor sicher steht, sondern: die Lautstärke wird damit nicht über den Boden übertragen. Gleiches gilt für Vibrationen.

Die beiden auf dem Motor sitzenden Kühler wurden mit 100prozentiger Kupferwicklung ausgestattet. Zudem wurden sie mit Gummihüllen ummantelt, damit sich keiner während der Nutzung verbrennen kann. Die Schlitze der Gummihüllen sorgen für den notwendigen Lufteinlass.

Besonders toll fanden wir die Tatsache, dass der Starkwerk SW 355/8 nur einen regulären Stromanschluss benötigt. Zudem besitzt er wie die größeren Modelle von Starkwerk einen Anschluss mit Schnellkupplung. Somit lässt sich der Druckluftschlauch bequem und einfach aufstecken.

Vor- und Nachteile vom Starkwerk 355/8

Jetzt geht es an das eingemachte und wir stellen jetzt vor, wie die Technik funktioniert und ob es sich tatsächlich um einen leisen Kompressor handelt. Ebenso hat uns natürlich interessiert, wie schnell der Druck aufgebaut wird.

Die Lautstärke

Bei unserem Lautstärketest haben wir eine Lautstärke von 65 db gemessen. Damit stimmt der vom Hersteller angegebene Wert von 64 db.

Der Tank mit 40 Liter ist nicht der kleinste und benötigt daher auch dreieinhalb Minuten, bis er aufgefüllt ist. Aber: bei einem Druck von 5,5 bar schaltet sich der Kompressor selbstständig ein und füllt den Kessel wieder auf.

Motorleistung

Der Motor hat eine Leistung von 750 Watt und führt so zu der enorm leisen Lautstärke. Toll ist die Tatsache, dass sich der Kompressor selbstständig wieder einschaltet, wenn der Druck unter 5,5 bar sinkt.

Ölfrei

Wie schon angesprochen, handelt es sich um einen ölfreien Kompressor. Das spart Zeit und Geld und erhöht den Wert des Kompressors.

Alle vorgenannten Fakten führen dazu, dass der Starkwerk SW 355/8 sowohl im Profi- als auch im Hobbybereich Verwendung findet. Der Kessel ist ausreichend groß, um lange genug arbeiten zu können und der maximale Arbeitsdruck von 8 bar unterstützt die meisten Anwendungen.

Fazit

Beim Starkwerk 355/8 handelt es sich um einen ölfreien, Flüsterkompressor, der mit einem Tankvolumen von 40 Liter aufwartet. Sein Arbeitsdruck erreicht immerhin 8 bar, was für die meisten Arbeiten völlig ausreicht. Sollte der Druck abfallen, dann schaltet sich der Motor selbstständig wieder ein. Obwohl es sich um ein kleineres Modell von Starkwerk handelt, besitzt alle positiven Fakten, die auch die großen haben. Zudem erreicht er nur eine Lautstärke von 65db.

Dies führt dazu, dass er überall verwendet werden kann: im eigenen Haus, in einer Werkstatt oder im Freien. Aufgrund seiner Größe lässt er sich problemlos zum Einsatzort tragen und zum Funktionieren benötigt er nur einen regulären Stromanschluss.

[Gesamt:17    Durchschnitt: 3.4/5]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Produkt? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Preisvergleich

ShopPreis

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59
Preis prüfen*

Zuletzt aktualisiert am: 18. Dezember 2018 13:59