Skip to main content

12V Kompressor – Der kleine Helfer für unterwegs

12V Kompressoren sind ideal für den mobilen Einsatz gedacht. Daher auch Mobiler Kompressor oder Mini Kompressor genannt. Ein 12V Kompressor ist so klein und praktisch, dass man ihn immer im Auto oder bei einem Campingausflug mittransportieren kann. Somit kann unabhängig von Zuhause immer der Luftdruck der Reifen im Auge behalten werden, ohne dass man ständig nach einer Tankstelle suchen muss. Hiermit erhälst du ein ganzes Stück mehr Freiheit, da ständig Druckluft zur Verfügung steht.

12v kompressorDie Stromquelle

Wie der Name 12V Kompressor schon sagt, wird nur ein 12V Anschluss benötigt. Und diesen hat heute jedes Auto, Wohnmobil oder sogar Motorrad als Zigarettenanzünder integriert. Hier wird der Stecker einfach angeschlossen und kann sofort benutzt werden. Da der Strom von der Autobatterie kommt, muss der Motor nicht laufen. Möchtest du den 12V Kompressor Zuhause benutzen, benötigst du eine normale Steckdose. Dafür wird aber je nach Gerät ein 230V Adapter benötigt.

Beim Kauf sollte unbedingt auf die Ampere Stärke geachtet werden. Ist diese zu schwach, kann es sein das der 12V Kompressor gar nicht erst funktioniert. Es werden ca. zwischen 10 bis 18 Ampere benötigt. Der Adapter sollte also ca auf 20 Ampere ausgelegt sein. Damit gehst du auf Nummer sicher das alles reibungslos klappt.

Einsatzgebiete und Anwendung

Dadurch das ein 12V Kompressor so hervorragend mobil einsetzbar ist, kann dieser in Windeseile benutzt werden. Gerade im Sommer, wenn man mit den Kindern zum See fährt und mehrere Luftmatratzen oder Bälle dabei hat. Wer will die schon alle mit dem Mund oder der Handpumpe aufblasen? Kurz den Kompressor in den Zigarettenanzünder eingesteckt und das Spielzeug ist ruck zuck aufgepumpt. Somit kann der Badespaß viel schneller starten ,da man jetzt zügiger im Wasser ist. Selbst Medizinbälle können damit schnell und bequem aufgeblasen werden.

Aber auch für unterwegs, wenn plötzlich die Luftkontrollleuchte angeht und keine Tankstelle in der Nähe ist. Gerade beim Reifendruck sollte man auf Nummer sicher gehen und diesen so schnell wie möglich prüfen. Die meisten 12V Kompressoren haben im Lieferumfang alle benötigten Adapter / Anschlüsse für Auto -oder Fahrradreifen dabei.

Nur für kleine Aufgaben gedacht

Enttäuschen müssen wir dich leider bei Aufgaben wie z.b schleifen, bohren meißeln, sandstrahlen ect. Dafür ist so ein 12V Kompressor absolut nicht ausgelegt. Die Leistung ist einfach nicht gegeben bei dem Preis und Größe. Dafür empfehlen wir Ihnen sich auf unserer Seite genauer um zusehen. Dort findest du definitiv sehr gute Geräte die dafür gedacht sind.

Nicht zu lange laufen lassen

Auch muss darauf geachtet werden das die Geräte nicht zu lange laufen. Durch ihren ölfreien Betrieb sind sie für den Dauereinsatz nicht konzipiert. Somit können sie schneller heißlaufen und Schaden nehmen. Für 4 Autoreifen reicht es aber locker. Durch einen verbauten selbstschmierenden Zylinder sind die 12V Kompressoren ölfrei. Somit sehr wartungsarm. Damit sparst du dir den lästigen Ölwechsel. Auch der Kauf von Kompressoröl fällt hier weg.

Kaufempfehlung

Wie du oben in der Tabelle siehst haben wir schon die unserer Meinung nach besten 12V Kompressoren Zusammen gestellt und verglichen. Aber worauf muss beim Kauf geachtet werden?

Wichtig ist das alle benötigten Adapter dabei sind, die gebaucht werden. Der wichtigste Adapter wäre wohl für die Auto, Fahrrad oder Motorradreifen. Alternativ wären da noch eine Ballnadel oder Luftmatratzenadapter. Diese gibt es aber meistens noch extra zu kaufen wenn keine dabei sein sollten. Auf ein langes Stromkabel und Luftschlauch sollte geachtet werden. Damit auch genügend Spiel vorhanden ist alle Reifen ohne Probleme zu erreichen.

Meistens haben die Geräte eine Kabellänge von 2,5 Meter. Von Vorteil wäre ,wenn die Kabel und Adapter gleich am oder im Kompressor verstaut werden können, damit es keinen Kabelsalat gibt. Oft ist eine kleine Tragetasche oder Koffer inbegriffen. Somit hat alles seine Ordnung. Das sollte aber kein Grund sein  auf das Wunschgerät zu verzichten.

Vor und Nachteile

Vorteile

Kommen wir zuerst zu den positiven Aspekten. Der Preis ist ganz klar nicht zu schlagen. Die Geräte sind sehr Preisgünstig. Dafür bekommst du in anbetracht der Leistung die erreicht wird, sehr viel für dein Geld. Außerdem sind diese kleinen Mini Kompressoren sehr klein und mobil einzusetzen. Damit nehme sie kaum Platz weg und können bequem im Auto oder in der Garage gelagert werden. Dadurch sind sie außerdem vielseitig einsetzbar ohne das man auf einen festen Arbeitsort gebunden ist. Da die Geräte ohne ÖL laufen wird quasi keine Wartung benötigt. Somit muss kein teures Kompressoröl gekauft werden und ein Ölwechsel fällt Flach. Ab und zu mal abstauben und gut ist.

Nachteile

Es gibt aber natürlich auch Nachteile. Dadurch das die 12V Kompressoren so klein sind, haben sie kaum Leistung. Sie haben keinen Kessel um Luft unter Druck zu speichern. Somit sind wirklich nur die einfachsten Arbeiten möglich wie oben erwähnt. Eine Werkbank abblasen mit einer Ausblaspistole wird nicht gelingen. Genauso wenig möglich wird es sein ein Druckluftwerkzeug anzuschließen. Es können also keine Reifen gewechselt werden. Dafür empfehlen wir schon die etwas höherpreisigen Geräte wie einen Kompressor 50L oder Kompressor 100L. Leider sind die meisten Modelle auch nicht gerade leise. Da sollte man sich doch lieber mal bei den Flüsterkompressoren informieren.

Vor und Nachteile Zusammenfassung

  • wenig Pflege und Wartung nötig
  • Vielseitiger Einsatzort
  • günstig
  • klein und mobil
  • nur für einfache Arbeiten geeignet
  • geringe Leistung

Unser 12V Kompressor Fazit

ChecklisteWenn du ein kleines handliches Gerät suchst bist du mit einem 12V Kompressor gut bedient. Leichte Auffüllarbeiten erledigen sich im Handumdrehen. Er kann immer im Auto mitgeführt werden und ist ständig einsatzbereit bei Bedarf. Es können die Reifen von Auto, Fahrrad oder Motorrad geprüft und aufgepumpt werden. Aber auch die Kinder werden sich freuen, da Ihr Ball oder die Luftmatratze schneller aufgeblasen ist. Durch den ölfreien Betrieb hält sich die Wartung in Grenzen. Der Druckluftkompressor kann auch zuhause an der Steckdose mit einem 230V Adapter benutzt werden. Mit einem 12V Kompressor hast du nun mehr Zeit für wichtigere Dinge.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]