Skip to main content

Kompressor
zum Lackieren

Welcher Druckluft Kompressor eignet sich zum Lackieren?

1234
Dema Stabilo Kompressor 100L 230 Volt 450/10/100 Güde Kompressor 100L Einhell Kompressor TE-AC 480/100/10 D Top zum Sandstrahlen Starkwerk Druckluftkompressor SW 475/10 - 10 Bar - 100L Kessel Empfehlung 100 Liter
Modell Dema Stabilo Kompressor 100L 230 Volt 450/10/100GÜDE KOMPRESSOR 580/10/100 100L im VergleichEinhell Kompressor TE-AC 480/100/10 DStarkwerk Druckluftkompressor SW 475/10 – 10 Bar – 100L Kessel
Bewertung
max. Leistung2,2 KW3,0 kW / P1 / S3 / 60%3,0 kW / 400 VKW: 2,2 / PS: 3
Ansaugleistung400 l/min480 l/min480 l / min399 l/min
Abgabeleistung320 l/min400 l/min389 L/min250 l/min
Öl frei
Tragbar
Akku Betrieben
Digitalanzeige
Lautstärke (dB)93979480
max. Druck (BAR)10 Bar10 Bar10 Bar10 Bar
Flüstertechnologie
Kesselvolumen (Liter)100 Liter100 Liter100 Liter100 Liter
Gewicht70 KG70,3 kg81 kg70 KG
Abmessungen92x52x86cm1100 x 450 x 860 mm100,5 x 41,2 x 89 cmL/B/H: 106/39/76 cm
DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen*

Finde mit uns den richtigen kompressor zum lackieren

Du möchtest mit einem Druckluftkompressor lackieren? Das ist natürlich eine sehr gute Idee und wird das Ergebnis verfeinern und einen professionellen Touch verleihen. Die Frage lautet jetzt nur noch: Welcher Kompressor eignet sich dafür und worauf solltest du beim Kauf des Kompressors achten? Natürlich möchten wir dir in diesem Bereich weiterhelfen und haben dieses Thema umfassend recherchiert. Das Ergebnis teilen wir dir in diesem Artikel mit: Leistung, Größe und weitere Fakten zeigen wir dir übersichtlich, damit du schnell den passenden Druckluftkompressor finden kannst.

WOVON HÄNGT DIE LEISTUNG DES KOMPRESSORS AB?

Natürlich kannst du nicht einfach irgend einen Kompressor kaufen – du solltest diesen an das vorhandene Zubehör anpassen. In erster Linie sind die nachstehenden Faktoren wichtig:

Wenn du einen Druckluftkompressor kaufen möchtest, um damit anschließend zu lackieren, dann solltest du dich in erster Linie an der Spritzpistole orientieren. Denn hier variieren die Werte entschieden. Im Detail bedeutet es, dass jede Spritzpistole unterschiedlich viel Luft verbraucht. Viele benötigen zum Beispiel 220 Liter/Minute. In diesem Fall benötigst du also einen Kompressor, der genauso viel Luft erzeugt. Aber: Hierbei handelt es sich um die Abgabeleistung vom Kompressor und nicht um die Ansaugleistung. Die Ansaugleistung muss immer höher sein, damit am Ende die benötigte Abgabeleistung entsteht.

Beim Lackieren ist es so, dass du mit weniger Druck ein schöneres Ergebnis erhältst. Ebenfalls wird dann nur das Arbeitsmaterial lackiert und nicht der gesamte Arbeitsraum. Was das bedeutet? Fachleute lackieren mit einem Druck von maximal zwei (teilweise 4) bar. Dieses Leistung muss der Kompressor unbedingt erzeugen können, wobei die meisten sich dann für einen Kompressor entscheiden, der einen höheren Druck erzeugt. Sicher ist nun mal sicher und mit einem Druckminderer kannst du immer den Druck erzeugen, den du benötigst.

Nun wird es so sein, dass du ja nicht nur eine Sekunde lackieren möchtest, sondern länger. Aus diesem Grund ist das Tankvolumen sehr wichtig. Entscheide dich hier keinesfalls für ein zu geringes Volumen, selbst wenn sich hierdurch der Kaufpreis verringert. In diesem Fall wirst du dich nur ärgern, wenn du deiner Spritzpistole im wahrsten Sinne des Wortes die Luft ausgeht. Daher gilt der Grundsatz: Je höher das Volumen, umso besser.

Daher sollte der Tank 50 Liter nicht unterschreiten – im Notfall gehen auch 24 Liter. Ebenfalls ist hier interessant, dass sich der Kompressor öfter einschalten muss, wenn das Tankvolumen zu niedrig ist. Dies stört nicht nur deine Umgebung – die Geräusche könnten auch dir früher oder später auf die Nerven gehen. Besser ist gleich ein 100 Liter Kompressor

 

AUF WAS SOLLTEST DU BEIM KAUF VOM KOMPRESSOR NOCH ACHTEN?

Abgesehen von den oben genannten Daten gibt es noch weitere Kaufkriterien, auf die du achten solltest:

Wo möchtest du arbeiten? Hast du einen Stromanschluss in der Nähe oder soll es doch lieber ein tragbares Gerät sein? Beachte in diesem Zusammenhang, dass die tragbaren Geräte nun mal mit einer geringeren Leistung aufwarten und sich aus diesem Grund nicht immer dafür eignen.

Generell kann gesagt werden, dass die 12-Volt Geräte meist nicht für das Lackieren geeignet sind. Entscheide dich daher immer für ein 220-Volt-Modell. Dieses wartet mit der nötigen Leistung auf.

Welches Zubehör besitzt du bereits? Passe den Kompressor deinem vorhandenen Zubehör an. Jede Spritz- oder Lackierpistole arbeitet mit anderen Werten. Alternativ gibt es fertige Sets, die aus dem Kompressor und dem gesamten Zubehör bestehen.

Wie laut darf der Kompressor sein? Die Lautstärke vom Kompressor ist ebenfalls sehr wichtig. Denn teilweise werden die Geräte sehr laut und das könnte durchaus zu Ärger mit den Nachbarn führen. Oder du müsstest bei einer zu hohen Lautstärke zu Ohrschützern greifen.

Nutze unseren Produktfilter

Finde den perfekten Kompressor für dich mit unserem Produktfilter

Fazit zum mit dem Kompressor

Damit dir das Lackieren mit einem Druckluftkompressor ausreichend Spaß macht, sollte der Kompressor mindestens vier bar liefern und eine Abgabeleistung von mindestens 150 Liter pro Minute besitzen. Beachte jedoch immer die Werte, die das bereits vorhandene Zubehör benötigt. Diese könnten deutlich über diesen Werten liegen. Beim Kauf solltest du auf ein leises Gerät achten, falls du im Freien lackierst und die Länge vom Druckluftschlauch und das Stromkabel sollte ebenfalls entsprechend lang sein: In der Praxis hat es sich nicht als sinnvoll erwiesen, wenn du den Kompressor immer hinter dir nachziehen musst, um an jede zu lackierende Stelle zu gelangen.

1234
Dema Stabilo Kompressor 100L 230 Volt 450/10/100 Güde Kompressor 100L Einhell Kompressor TE-AC 480/100/10 D Top zum Sandstrahlen Starkwerk Druckluftkompressor SW 475/10 - 10 Bar - 100L Kessel Empfehlung 100 Liter
Modell Dema Stabilo Kompressor 100L 230 Volt 450/10/100GÜDE KOMPRESSOR 580/10/100 100L im VergleichEinhell Kompressor TE-AC 480/100/10 DStarkwerk Druckluftkompressor SW 475/10 – 10 Bar – 100L Kessel
Bewertung
max. Leistung2,2 KW3,0 kW / P1 / S3 / 60%3,0 kW / 400 VKW: 2,2 / PS: 3
Ansaugleistung400 l/min480 l/min480 l / min399 l/min
Abgabeleistung320 l/min400 l/min389 L/min250 l/min
Öl frei
Tragbar
Akku Betrieben
Digitalanzeige
Lautstärke (dB)93979480
max. Druck (BAR)10 Bar10 Bar10 Bar10 Bar
Flüstertechnologie
Kesselvolumen (Liter)100 Liter100 Liter100 Liter100 Liter
Gewicht70 KG70,3 kg81 kg70 KG
Abmessungen92x52x86cm1100 x 450 x 860 mm100,5 x 41,2 x 89 cmL/B/H: 106/39/76 cm
DetailsPreis prüfen*DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen* DetailsPreis prüfen*

Hier zu unserem Youtube Kanal